Device - Device

Release Date: 05. April 2013

Genre: Industrial Metal

Label: Warner Bros. Records

Tracks: 10

Rating: 8/ 10

Nachdem Disturbed in eine unbefristete Pause gegangen ist, hat sich Sänger David Draiman anderen Sachen gewidmet, wie z.B. einem Song, welcher für den vierten Underworld Teil gedacht war, in Richtung Industrial Metal, letztendlich, hat es der Song aber nicht auf den Soundtrack geschafft, aber Draiman hat Blut geleckt und so war die Idee der Band "Device" geboren!

Bei dem Album streiten die Geister, handelt es sich hierbei um geremixte Sachen von Disturbed mit ein paar Industrialklängen oder ist es doch innovativ und was anderes?

David Draiman hat nun eine sehr markante Stimme, die man leicht heraus hört, weswegen es auch nicht schwer ist, dass sich Device schon nach Disturbed anhören...

Aber trotzdem steckt da meiner Meinung nach viel Input drin und bei Device geht noch etwas, sicherlich erinnert es an Disturbed (wegen der Stimme halt) aber die Band hat auch eigenen Charme und Charakter, weswegen ich zu dem Kauf dieser Scheibe nur raten kann!

Bonus: Draiman hat sich die Richtigen ins Boot geholt, wie z.B. Serj Tankian (System Of A Down), Tom Morello (Rage Against The Machine) oder Geezer Butler (Black Sabbath) die den ein oder anderen Gastauftritt auf dem Album haben.

Also, ein Kauf ist das Album Wert, neben dem Sänger sind auch viele bekannte Gäste dabei, leider hat das Album nicht so viele Songs, wo man schön abrocken kann, aber dennoch ist es das hören Wert!

Fan´s von Disturbed, Pain & Co. nehmt es mit, leichte Mainstream Tauglichkeit hat das Album auch vor zu weisen ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0