Wintersun - Time I

 Release Date: 19. Oktober 2012

Genre: Melodic Death Metal

Label: Nuclear Blast Records

Tracks: 6

Rating: 3/ 10

Da wartet man gute acht Jahre auf das neue Album von Wintersun, man nimmt den ständigen Aufschub der neuen Scheibe in Kauf (die auch noch ironischer Weise ´Time` heißt) und dann kommt endlich die Bestätigung des VÖ und dann nicht nur ein Album, sondern sogar zwei...

Die Begründung für den Split von Time: Das Album wäre zu komplex und zu anstrengend am Stück zu hören.

Klingt erst mal etwas einschüchternd... Dann kommt der Tag, wo das Album erscheint, ein ALBUM mit nur fünf Tracks drauf, was eher einer EP gleich kommt, trotzdem hat die Scheibe eine Länge von guten 40 Minuten und auch ein paar Gastsängern im Chor (u.a. von ´Turisas`).

Das asiatische Cover passt auch gut zum Sound und auch Komplexität kann ich nur bestätigen, aber ich frage mich oft beim hören, ob das Album noch wirklich viel mit Metal zu tun hat und meine Spannung bezüglich Teil 2 hält sich in Grenzen.

 

Man könnte auch sagen, ´Wintersun` hat mit diesem Werk den Trend in der Szene zu "Cinematischer Musik" um eine Ebene nach oben gehoben, denn auch wenn nicht viel Metal auf der CD ist, handelt es sich schon um etwas episches, was seines gleichen sucht, aber aus dem Blickpunkt eines Fan´s der ein knallhartes Melodic Death Metal Album erwartet, ist das Album doch sehr ernüchternd.

So, genug um den heißen Brei geredet...

Metal: Nein

Kino: Ja

Empfehlung: Hört rein, guckt auf Youtube, aber kaufen um zu Bangen, dazu kann ich nicht raten... leider :-(

Kommentar schreiben

Kommentare: 0