Stone Sour - House Of Gold & Bones II

Release Date: 05. April 2013

Genre: Alternative Metal

Label: Roadrunner Records

Tracks: 12

Rating: 6/ 10

Eine schöne Idee hatte Corey Taylor da, der mit Stone Sour eine Band geschaffen hat, die sich zwar irgendwie im selben Genre wie Slipknot aufhält, aber dennoch ganz anders, erwachsener wirkt.

Das "House Of Gold & Bones" Duo schlägt sich im ganzen gar nicht so übel, aber ältere Werke liegen für mich weiter vorne (Come What(Ever) May) und grad Part II schließt schlechter ab als der davor.

Grad mal zwei Lieder kann ich von der Scheibe empfehlen (Track 10 und 12) und auch wenn der Rest nicht schlecht ist, klingt es trotzdem wie schon mal gehört, es fehlt einfach der gewissen "WUMMS".

Die Idee mit aufeinander bauende Alben ist nicht neu, aber dennoch gut, besonders hier sehr liebevoll gestaltete CD Hüllen, die man zum Haus zusammen bauen kann.

Auch die Kooperation mit "Dark Horse Comics" zu einem dazu passende "House Of Gold And Bones" Comic ist eine tolle Idee, aber wie gesagt, der CD fehlt es am oben genannten "WUMMS"... schade...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0