In Extremo - Kustraub

Release Date: 27. September 2013

Genre: Folk Rock

Label: Vertigo

Tracks: 12

Rating: 7/ 10

Ohje, was hat In Extremo sich hierbei nur gedacht?
In einem Interview zum dem aktuellen Album "Kunstraub" stellt sich die Band als sehr humoristisch dar, auch im Bezug auf ihre Musik... aber soll das Album nun ein Witz sein?
Naja, so schlimm ist es dann nun doch nicht, aber so hoch ich der Band das letzte Album (Sterneneisen) anrechne, umso enttäuschter bin ich doch von "Kunstraub".
Der erste Song legt los und macht auch Bock zu höre und zwischendurch ist da auch immer mal wieder der ein oder andere Song, der Spaß macht, aber irgendwie passt das alles nicht.
Ich hab mich mit dem ein oder anderen über das Album unterhalten, da vielen dann so Sätze wie:
 
"Das Album ist nicht schlecht, aber auch nicht gut"
 
oder
 
"Folk Rock ist das nicht, Folk Metal eigentlich auch nicht, vielmehr würde Folk Schlager passen [...]"
 
Die erste Aussage kann ich so unterschreiben, bei der zweiten nur halb, wie gesagt, es ist nicht alles Mist, aber zwischendurch hab ich dann doch das Gefühl, ich bin im Fernsehgarten beim ZDF ;-)
Ich finde es gut, dass In Extremo diesen neuen Weg bestreitet bzw. ausbaut und sich auch wirklich entwickeln will! Wie das nächste Album aussieht, weiß keiner und (ich hoffe ja) vielleicht geht es wieder mehr in Richtung "Sterneneisen".
Die Band experimentiert und so kann wenigstens auch niemand behaupten, alles würde gleich klingen.
 
Wen ich jetzt neugierig gemacht habe, der sollte dann vielleicht doch mal zugreifen, jedem anderen Rate ich, hört vorher doch mal rein, ob die Band nun euren Geschmack trifft. Ich selber bereu den Kauf nicht, da ich das Album in einem guten Preisleistungsverhältnis erstehen konnte.
 
Viel Spaß beim rein hören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0